Marke Indian
Modell 648 Daytona "Big Base" Sport Scout Racer (750 ccm)
Hubraum 750 ccm
Jahrgang 1948
Farbe rot / beige
Zustand revidiert und rennbereit
Preis machen Sie ein Angebot / make offer

Diese 648 „Big Base“ ist eine von nur 50 gebauten Daytona Sport Scout und sicher die Einzige in der Schweiz. Das Motorrad ist zum Teil erstlackiert. Diese Indian Rennmaschine liessen den Harleys keine Chancen mehr, die bis anhin die Rennszene dominierten.

Getriebe 3-Gang, Handschaltung, Starrrahmen und Trapezgabel, Edison Rennmagnet

GESCHICHTE
Trotz der vielen Rennerfolge der Indian Sports Scout Modelle in den 30er und 40er Jahren beendete Indian diese Serie mit der Herstellung von nur 50 Exemplaren der 648 Daytona Sport Scout. Mindestens 50 Exemplare müssen produziert werden um die Homologation (Zulassung) für diverse Rennen zu erlangen.

Die Kurbelwellen Hubscheiben waren schmaler und aus Stahl und nicht mehr aus Gusseisen gefertigt. Die Nockenwellen wurden geändert unter anderem auch, um die grosse Chief Aluminium Ölpumpe anzutreiben. Die Kolben waren höher und die Brennräume wurden modifiziert. Das Kurbelgehäuse hatte hinten einen angegossenen Ölsumpf, was bei den Spezialisten den Namen „Big Base“ einbrachte. Der Edison Rennmagnet wurde von der Ölpumpe angetrieben.

In der Indian Versuchsabteilung bauten drei Konstrukteure diese 50 „Big Base“ Scouts und gewannen zweimal 1947 und 1948 das 200 Meilen Rennen von Daytona. Für diese Langstreckenrennen wurden auch spezielle Öltanks wie bei der Harley WR konstruiert, um genügend Öl und Benzin mitführen zu können.