Marke Indian
Modell Four
Hubraum 1265 ccm
Jahrgang 1940
Farbe Rot met.
Zustand professionell Revidiert und restauriert
Preis Auf Anfrage / on request

GESCHICHTE:

1940 folgten Hinterradfederung und die grossen Schutzbleche mit seitlichen Radabdeckungen, wie sie gleichzeitig auch an der Chief eingeführt wurden. Der Motor war derselbe wie er 1938 fertig entwickelt wurde. Selten sah ein Motorrad so gelungen und perfekt aus wie die letzten Indian Four. Die Modell Reihen 1940 bis 1942 werden heute die Duesenberg‘s der Motoräder genannt und erzielen unter Liebhabern Spitzenpreise. Heute gehören diese Indian Four zu den gesuchtesten Raritäten.

Diese 4- Zylinder Indian mit 1265 ccm, Baujahr 1940 ist total revidiert und restauriert in einer der vielen damals angebotenen DuPont Lackierungen. Sie ist seit den 80er Jahren in der Schweiz bei einem bekannten Restaurator und wurde von Ihm über all die Jahre liebevoll gehegt, gepflegt und auch gefahren. Sie ist mit diversem Original Zubehör ausgestattet, wie zum Beispiel Soziussitz und Solositz, Chrombügel, Zierleisten und den ab 1940 zu ersten mal angebotenen 16" Räder. In den letzten Baujahren, 1940 bis 1942 (Indian Four mit grossen Schutzblechen) kostete eine 4-Zylinder Indian gleich viel wie ein Buick V8, und dies war sicher kein günstiges Auto.

Sie ist ab Service und MFK mit Veteranenstatus. Preisangabe nach Besichtigung bei uns in Niederönz. Tel. +41 62 961 0505