Marke Harley-Davidson
Modell Model C 30.50 Single
Hubraum 500 ccm
Jahrgang 1930
Farbe Olive green, vermilion striping
Zustand bald ab MFK
Preis Auf Anfrage, wird z.Z. in unserer Werkstatt für die MFK Instand gesetzt

Harley-Davidson Model C, 30.50ci Single, 500ccm, Baujahr 1930.

Sehr seltener Einzylinder in bemerkenswertem originalbelassenem Zustand. Diese Doppellampen-Ausführung wurde nur 1929 und 1930 gebaut. Zur Zeit wird sie in unserer Werkstatt instand gesetzt und wir bald ab MFK geprüft sein.

Mitte der 20er Jahre orientierte sich Harley-Davidson nach dem europäischen Markt und stellten neu zu den V-Twins, auch Einzylinder Motorräder mit weniger Hubraum her, wie es verschiedene europäische Hersteller anboten, um auch diesen Markt zu erobern. Sie waren erhältlich in 350 ccm SV (seitengesteuert) und 500 ccm SV. Um mehr Leistung zu erhalten und damit auch konkurrenzfähiger zu werden, bauten sie auch ein paar 350 ccm OHV (obengesteuert). Diese OHV Modelle toppten sie mit einem Twin-Port (zwei Auslassrohre) und verwendeten diesen Motor auch in den legendären „Peashooter“ Dirt- und Board-Track Rennmaschinen. Unter den Fahrern, die mit diesen Rennmaschinen Erfolg hatten und Harley zum Sieg auf der ganzen Linie in der neuen Klasse verhalfen, war der legendäre Joe Petrali. Er war einer der besten Amerikanischen Rennfahrer überhaupt und gewann 1935 alle 13 Rennen der US-Dirt-Track Meisterschaft auf einer Werks Peashooter.

Durch die Erfolge der neu entwickelten englischen JAP Motoren verschwanden die Peashooter allmählich von den Rennstrecken.